Drumcircle

Was brauche ich für einen Drumcircle? "Freude am Rhythmus"

Ein Drumcircle ist ein ganz besonderes Gruppenerlebnis. Im Hier und Jetzt entsteht ein einmaliges spontanes rhythmisches Miteinander mit vielen verschiedenen Menschen.

Mein Rhythmus gehört mir - jeder hat die Freiheit sich einzubringen wie er möchte ganz nach seinem persönlichen Ermessen und seinen Fähigkeiten.

Ein Drumcircle ist kein Kurs oder Unterricht - sondern eine Einladung die Lust am Rhythmus zu entdecken ganz ohne Leistungsdruck.

Der Anleiter oder Drumcircle Facilitator (facilitate = erleichtern, ermöglichen) leitet mit klaren - gut verständlichen und einfachen Handzeichen ohne viel Worte - den Drumcircle an.

Jede/r ist wichtig - Jede/r ist richtig……………absolut jede/r kann dabei sein. Egal welches Geschlecht, Alter, soziale oder ethnische Herkunft, Bildung oder musikalische Erfahrung.

Es wird auf Trommeln und anderen Rhythmusinstrumenten gespielt. Je nachdem wie der Rhythmus und die Dynamik in der Gruppe sich entwickelt kann auch dazu gesungen werden.

Wo kann ich den Drumcircle einsetzen:

  • Offener Drumcircle - Einladung an alle Rhythmusfreunde
  • Private Feiern z.B. Geburtstag, Hochzeiten, Vereinsabende
  • Kulturelle Veranstaltungen
  • Teambildungsmaßnahmen bei Firmen
  • Flüchtlingsarbeit - ohne Worte ein wertvolles Gruppenerlebnis mit positiven Auswirkungen zum Selbstwertgefühl und Förderung zum "Wir"

Die Welt ist bunt - und das finde ich besonders schön - und im Drumcircle können wir diese wunderbare Vielfalt gemeinsam erleben - gemeinsam trommeln.